Freitag, 16. April 2010

Suhrkamp Goes Guerilla

Selbst vollster Körpereinsatz oder vielmehr das CI-gerechte Lackieren meines Fingernagels (Uslu Airlines!) konnte das Projekt nicht mehr retten: Wie aus einem Party-Small-Talk der edition-suhrkamp-shop erwuchs – aber nicht hier in München, sondern nur ohne uns in Berlin.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

schaaaaade! Da wäre ich gerne hingekommen!
Friederike

Dorin Popa hat gesagt…

Offiziell ist der Münchner Part ja nur aufgeschoben, aber ich denke, das hat sich hiermit erledigt.

Aber es gibt sicher ein anderes Projekt, das Du mit Deiner Anwesenheit beehren kannst.