Donnerstag, 2. Dezember 2010

Sind alle Blondschöpfe für die Abendzeitung gleich?

„Wer sind diese Frauen eigentlich?“, fragt die Münchner „Abendzeitung“ stellvertretend für ihre Leser bei der „Top Ten der weiblichen Dauer-Gäste“ und verspricht: „Die AZ stellt die Party-Dauergäste vor“.
Zu dumm, daß der namentlich nicht gezeichnete Beitrag (der Graeter Michael wie auch Dumpfbacke sind sich für solche Klickstrecken sicherlich zu schade, aber etwas Kompetenz hätte selbst dort nicht geschadet), zu dumm jedenfalls, daß der Anonymus dann auch mal daneben haut und die Natascha-Grün-Seiten mit Bildern der Schauspielerin Noémi Matsutani illustriert. Blond gleich blond? In der Druckfassung am nächsten Morgen wie auch inzwischen auf der Homepage sind die Bilder dann korrigiert worden – vielleicht auch aufgrund meines Tweets?


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tja....auch bei der AZ wird wie man sieht an qualifizierten Journalisten gespart...;-)

Dorin Popa hat gesagt…

Vielleicht hat auch nur Fotograf Gregor Feindt die Bilder falsch beschriftet - wobei ein People-Journalist solche Fehler erkennen sollte.

Grundsätzlich ist aber die AZ nach den brutalen Sparmaßnahmen für mein Gefühl jetzt wieder auf dem richtigen, redaktionell anspruchsvolleren Weg. Oder ist das nur Wunschdenken?