Montag, 30. Januar 2017

Wochenplan

„Reichsbürger - rechtsextreme Gefahr für den Rechtsstaat“ / Maximilianeum, Mjunik Disco Radio Show Bun & Fun Night / Bikini Mitte, Vernissagen „Stationen – Fotografien spanischer Passionsfiguren“ / Instituto Cervantes, „Vernetzt“ – Sheila Furlan & Dieter Noss / Galerie Benjamin Eck, „Getönte Farben – Gefärbte Töne“ / TamTam Tanzlokal und „Theatre of Measurement“ & Karel Martens & Adam Putnam / Kunstverein, Gurr / Unter Deck, Mirror Chrome Nails, Bayerischer Kunstförderpreis Bildende Kunst / Galerie der Künstler, The Pretty Reckless / Backstage Werk (Foto), Finest Spirits / MVG-Museum, Grausame Töchter / Garage DeLuxe, Super Bowl, Pressevorführungen „Marija“, „Bibi & Tina: Tohuwabohu Total“, „A Cure for Wellness“, „Do Not Resist“ und „Die Frau im Mond – Erinnerungen an die Liebe“


Sonntag, 29. Januar 2017

Zeigt her Eure Füße – Vom Türsteher (3)

Nach 10 Stunden an der Tür


Sonntag, 22. Januar 2017

Wochenplan (Update)

Fachgespräch Datenschutzwüste Bayern / Maximilianeum, Vernissagen Raum 49 / Akademie der Bildenden Künste, Maria Justus: Patholotopie / Super+Centercourt, Ancestor Simulation / Kunstarkaden und Jim Avignon: Remembers Only / Galerie Heitsch, Buchpräsentation von Francis Ray Hoffs „Jagen für den Kochtopf“ / Ed. Meier, Episode #12: „The Night Of“ mit Diedrich Diederichsen und Ekkehard Knörer / Kammerspiele, Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen, Teavana Tea & Poetry mit Roman Libbertz / Starbucks, Susanne Schröter: „Moscheen in Deutschland – Orte der Abschottung oder der Integration“ / Bayerische Akademie der Wissenschaften, Flohmarkt der Akademie der Bildenden Künste, 4 Jahre James T. Hunt, Max Scharnigg: „Mehr München geht nicht“ / Münchner Literaturbüro, Arbeit 4.0 – Anders arbeiten in einer digitalisierten Welt / Maximilianeum, 1 Jahr Circle by Cihan Anadologlu im Hearthouse, Marie-Elisabeth Faymonville: „In anderen Bewusstseinssphären – Hypnose und Trance in den Neurowissenschaften“ / Eres-Stiftung, Teampremiere „Der Hund begraben“, Mila Stern / Bahnwärter Thiel, Kostümverkauf des Gärtnerplatztheaters, TO.mTO Corset-Pop-Up-Shop / Gube 20 (Foto), Pressevorführungen „Der Eid“, „Zu guter Letzt“, „Fences“, „John Wick: Kapitel 2“ und „Lommbock“


Montag, 16. Januar 2017

Ohne Titel (36)



Sonntag, 15. Januar 2017

Wochenplan

Vernissagen „Respect & Remember: Gerhard Richters Birkenau-Serie“ / BBK, Stefan Fuchs: „Saturdays People“ / Sperling, „Flight into the Unknown“ / Størpunkt (Foto), Thomas Gothier: „Handsome“ / Kismet, Max Fesl: „All Killer, No Filler“ / Goldberg und Jahresausstellung / Haus 75, Rassismus in Bayern – Podiumsdiskussion mit Isabella Bakirman-Goethe, Thomas Bentele, Vanessa Vu und Dr. André Grahle / DGB, Sensible Daten – Die Kunst der Überwachung. Konferenz & Workshops  / Kammerspiele, 50 Jahre Hanns-Seidel-Stiftung: Blick hinter die Kulissen, Pressevorführungen „Den Sternen so nah“, „xXx 3: Die Rückkehr des Xander Cage“, „Die Jones – Spione von nebenan“, „Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“ und „Bauer unser“


Montag, 9. Januar 2017

Tivoli-Blick (36)

Max-Joseph-Brücke, 11.43 Uhr


Sonntag, 8. Januar 2017

Wochenplan (Update)

Willi Winkler und Peter Gauweiler diskutieren über Martin Luther – „Ein deutscher Rebell“ / Literaturhaus, LUNAparty / Bayerischer Hof, Vernissagen Tatjana Utz: „Die Dinge des Lebens“ / Galerie Dirk Halverscheid und „Traces of Hope“ – Fotografien von Jo Müller / Galerie am Maxmonument, Carolin Emcke: „Gegen den Hass“ / Kammerspiele, Simian Mobile Disco / MMA, Bloggertreffen / Provisorium, „Sherlock“ – season finale, „Homeland“ – season premiere, Pressevorführungen „Silence“, „Sleepless“, „The Great Wall“, „Hell or High Water“, „Lion“, „Manchester by the sea“, „A United Kingdom“, „Mein Blind Date mit dem Leben“, „Elle“ (Foto), „Empörung“ und „Split“


Donnerstag, 5. Januar 2017

Puschel auf Reisen (21): U6



Mittwoch, 4. Januar 2017

Barhopping (1): Continental Sour

Ein Whiskey Sour mit Eiweiß, der zusätzlich mit Portwein gefloatet wird. In vier Bars hintereinander bestellt, wobei der Preis an dem Abend zwischen 10 und 13 Euro varriierte.
Nur im Jaded Monkey wurde der Cocktail klassisch in einer Art Sourglas serviert, das mit seinem schweren Kristall und Stiel aber eher nach einem Likör- oder Süßweinglas aussah. Die anderen Bars servierten ihn, wie heute meist üblich, im Tumbler.
Am besten schmeckte er mir im Jaded Monkey und in der Goldenen Bar. Im Kopper, der letzten Station meiner Bartour, achtete ich nicht mehr darauf, wie ihn der Bartender zubereitete. Aber der Portwein war so fein verteilt, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass sie ihn erst in den fertigen Drink gefloatet haben. Es wirkte eher, als hätten sie ihn im Shaker mitgeschüttelt.
Das Zephyr war die größte Enttäuschung des Abends. So klein die Bar ist, so überdimensioniert groß wirkt innen vieles, von der Barkarte über die Wassergläser bis hin zu den Cocktails. Neben mir bekam ein Gast seinen Cocktail in einer China Food Box. Das mögen andere kreativ finden, ich eher affig. Mein Continental Sour war nicht nur mit der üblichen Zeste drapiert. Obenauf lag auch noch ein Baiserplätzchen. Wohl als Analogie zum Eiweiß im Getränk, aber letztendlich bloße Effekthascherei. Der Drink selber schmeckte eher wäßrig.
Nicht zuletzt auch wegen des jungen Publikums hatte ich den Eindruck, das Zephyr wäre nach dem Sausalitos quasi die nächste Entwicklungsstufe für junge Trinker auf dem Weg zur klassischen Bar. Andererseits ist die Bar, gerade auch unter Kollegen, so vielgelobt und -prämiert, dass ich mein vorschnelles Urteil vielleicht nach weiteren Besuchen revidieren muß.


Dienstag, 3. Januar 2017

Adreßermittlung

25. März 1961 Tivolistraße 4, 8000 München (Geisenhofer-Klinik am Englischen Garten)
1961 bis ca. 1964 (?) Ismaninger Straße 130, 8000 München 27
ca. 1964 (?) bis März 1983 Tizianstraße 16a, 8000 München 19 (Foto)
April 1983 bis März 1984 Eisenacher Straße 11, 1000 Berlin 30
Dezember 1983 bis Juli 1985 Kienbachstraße 4, 8036 Herrsching
Juli 1985 bis ca. Dezember 1985 Augustenstraße 75, 8000 München 2
April 1984 bis Dezember 1985 Prinzregentenstraße 85, 1000 Berlin 31
Januar 1986 bis ? Leibnizstraße 75, 1000 Berlin 12
Januar 1986 bis ca. 1989 (?) Horemansstraße 2, 8000 München 19
ca. 1989 (?) bis März 1992 Franz-Joseph-Straße 26, 8000 München 40
April 1990 bis ca. März 1991 Knesebeckstraße 11, 1000 Berlin 12
April 1991 bis August 1992 Düsseldorfer Straße 38a, 1000 Berlin 15
September 1992 bis März 1994 Winterfeldtstraße 11, 1000 Berlin 30 bzw. 10781 Berlin
Januar 1994 bis August 1996 Müllerstraße 104a, 13349 Berlin
September 1996 bis September 1999 Holsteinische Straße 14/15, 10717 Berlin
Oktober 1999 bis Oktober 2000 15, bd de la Marne, 67000 Strasbourg
November 2000 bis August 2003 Metzstraße 34a, 81667 München
seit September 2003 Barer Straße 86a, 80799 München


Sonntag, 1. Januar 2017

Wochenplan (Updates)

Vernissage „Sechzge, Oide! Mit Leib und Seele Löwin. Ein Fotoprojekt“ / Farbenladen, 20. Münchner Gastrosilvester / Milchundbar & New York, 50 Jahre Roger Fritz' „Mädchen Mädchen“ / Werkstattkino, Epiphanie und Golden Globes