Mittwoch, 9. April 2008

Die Hofberichterstatter von der „Bunten“

„Durch diese Leserreporter ist das Geschäft für uns nicht schwieriger geworden. Im Gegenteil. Viele Prominente, egal ob aus Showbusiness oder Adel, suchen gerade deshalb den Kontakt zu 'Bunte'. Sie wollen das korrigieren, was der flüchtige Blick verschoben hat. Sie wollen es selbst in die Hand nehmen, was über sie wie berichtet wird.“
„Bunte“-Chefredakteurin Patricia Riekel über ihre Arbeit in einem Interview mit Sonja Pohlmann vom „Tagesspiegel“


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Vielleicht werden auch bald Paparazzifotos gestellt.

Dorin Popa hat gesagt…

Ist schon längst üblich...