Mittwoch, 16. April 2008

Eine Nacht Bücher?

Dem neuen „In“ entnehme ich, daß Samstag abend in der Mensa an der Leopoldstraße ab 19 Uhr ein Nachtflohmarkt steigt: nachtkonsum 2.0 (die Zahl hat nichts mit User Generated Content zu tun, es handelt sich schlicht um das zweite Mal nach der Premiere letzten Juli). Ob's Samstag in der Mensa wie bei den südostasiatischen nightmarkets Dim Sun und lackierte Schweinsfüße gibt? Habe mich jedenfalls um einen Tisch beworben, um Bücher, CDs etcetera zu verscherbeln. Mal sehen, ob's klappt.Tisch 118! Für Käufer kostet's übrigens zwei Euro Eintritt!


Kommentare:

Hans hat gesagt…

Hast Du Deinen Stand noch um 23:15 Uhr geöffnet? Würde dann nach der Vorstellung noch vorbeischauen.

Dorin Popa hat gesagt…

Also wenn ich das richtig sehe, muß ich bis Mitternacht verkaufen und darf bis etwa 3 Uhr früh verkaufen.

Ruf halt vorher an, mal sehen, wie schnell ich ausverkauft bin oder es sonst da aushalte.