Montag, 12. Januar 2009

In-klicklick-Style-klickklick-Par-klickklick-ty

Dreht sich die Sonne um die Erde, ist der Papst evangelistisch, können wir uns eine glamouröse Nacht in Hollywood ohne Heidi Klum und Paris Hilton vorstellen? NEIN!
Nachdem uns aber leider die offiziellen Golden-Globe-Quellen im Stich ließen, liefern „InStyle“ und die Warner Bros. das überfällige Beweismaterial – es handelt sich tatsächlich um offizielles, professionell gestreutes Promomaterial – von ihrer „10th Annual Star-Studded Golden Globes Awards After-Party“ nach.




Keine Kommentare: