Sonntag, 7. Dezember 2008

Bye-bye Blogeinträge: Hebig löscht alle Spuren...

...und hinterläßt an seinem Tatort nur noch Floskeln. Heiko, früher als A-Blogger unter den deutschen Top 100, hat zwar nurmehr sehr sporadisch gebloggt, zuletzt am 20. Juli und davor im November 2007, aber es ist trotzdem schade um die vielen alten Beiträge. Twitter kills the blogging star!

Update vom 10. Dezember:


Keine Kommentare: