Sonntag, 21. Dezember 2008

No!

Irgendwo muß ich noch meine Kopie eines alten P1-Werbespots haben, aber heute habe ich zufällig diesen hier im Netz entdeckt. Zwar bilde ich mir ein, daß meine Version noch reduzierter und besser ist, aber vorläufig tut es diese auch.


2 Kommentare:

MelLou hat gesagt…

Der Club für Arme oder was?

Dorin Popa hat gesagt…

Ah, wie man's nimmt. Kostet schließlich in der Regel keinen Eintritt und man kann sich – wie der junge Claudius Seidl – an die Wasserleitung im Klo hängen, wenn man Durst hat.

Spätestens seitdem sie sich vergrößert haben, trifft man da fast schon mehr werktätige Bevölkerung als reiche Kinder.